Die Initiatorin Carola Rümper hat seit 2015 mehr als 30 Künstler*innen eingeladen, eine Briefmarke mit dem Motiv ihrer Wahl zu gestalten, und somit ein Sammelobjekt der besonderen Art zu entwerfen. Im mp43 - projektraum für das periphere - werden die Ergebnisse 1 x im Jahr präsentiert.


Die Briefmarke geriet im Zeitalter der neuen Medien lange Zeit in den Hintergrund. Noch vor einigen Jahren nahm man an, dass sie vom Markt verschwindet, da immer mehr Menschen die elektronischen Möglichkeiten nutzen. Heute allerdings ist klar, sie wird als Sammelobjekt immer ihren Platz behalten.
In jüngster Zeit avancierte die Briefmarke, genau wie die Schallplatte, zum Kultobjekt!
Sie gilt als Sinnbild für den Austausch von Informationen und der Vernetzung der Menschen. Diese Bedeutungen klingen nicht nur modern sondern umschreiben die heutige Zeit.
Für den zeitgenössischen Kunstdiskurs ist die Briefmarke daher wieder in den Focus gerückt und erhält als Kunst-Objekt eine weitere, neue Bedeutung.

The postage stamp was in the age of new media a long time in the background.
Some years ago it was assumed that it disappears from the market, as more and more people use the electronic possibilities. But today it is clear, the postage stamp will have keep getting their place as a collector's item.
In recent times, the postage stamp, exactly like the LP record, became a cult object! It is considered emblematic for the exchange of information and the networking of people. These meanings characterize of the present day. For the contemporary art discourse has become the stamp again the focus and gets a new meaning as an art object.
In recent times, the postage stamp, exactly like the LP record, became a cult object!